Impressum
      H o m e
      D u     m a c h s t     S c h u l e
      K u r s e     u n d     C o a c h i n g s
      B e t t i n a     L' h a b i t a n t
      P r e s s e
      I h r     K o n t a k t     z u     m i r

 

facebook   twitter   gedankentanken

Wie komm ich bloß an diesem großen Hund vorbei

Im Leben gibt es Situationen,
die sind im Grunde lächerlich und dumm,
denn plötzlich steht dir irgendwas im Wege,
und leider kommst du nicht darum herum.
Das ist im Großen gerade wie im Kleinen,
das geschieht ganz plötzlich ohne Grund,
du kommst daher in allergrößter Eile,
und mitten auf dem Weg da steht ein Hund:

Wie komm ich bloß an diesem großen Hund vorbei,
der guckt mich böse an und gibt den Weg nicht frei,
so steh‘n wir Aug in Aug und keiner weicht vom Fleck, ich muss noch weiter, doch der Hund, der geht nicht weg.

Was nutzt der ganze Heldenmut,
wenn dir der Hund vielleicht was tut,
und wenn du außerdem nicht weißt,
ob er nicht beißt.

Im Grund genommen finde ich es unerhört,
dass so ein großer Hund den ganzen Weg versperrt,
er guckt mich böse an und gibt den Weg nicht frei,
wie komm ich bloß an diesem großen Hund vorbei?

esel

Man muss sich den Schwierigkeiten im Leben stellen, man kann ihnen nicht aus dem Weg gehen, sie laufen einem ansonsten wie Hunde hinterher, so lange, bis man ihnen die Stirn geboten hat. Es hilft schon, nicht vor den belastenden Situationen zurückzuweichen und sie aushalten zu lernen.

(Fred Kinglee & Die King Kols; Autor: Hanns Kunz; Interpreten: Fred Kinglee und die King-Kols. Aufnahmedatum: 25.02.1952, Matrize: H 303, Schellack: Austroton 5179, CD: Lachen Sie mit! (Bear Family BCD 16 007 AH)

> nächste Geschichte

> zurück zum Inhaltsverzeichnis

- 3 -

 


©2012 by Bettina L'habitant. Alle Rechte vorbehalten. Alle erwähnten Produkte und Bezeichnungen
können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller sein und werden als solche betrachtet.
Bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie bitte
bettina@bettina-lhabitant.de.